Home gaissmayer eshop
Stachys monieri 'Hummelo' - Zottiger Ziest

Staudenaugenblick - Acmella oleracea f. purpurea

Die rote Parakresse, auch Jambú genannt, ist mit ihren attraktiven rötlichen Blättern und den wandelbaren kugeligen Blüten eine ausgesprochen dekorative Würzpflanze. Aus dem tropischen Südamerika und der Karibik stammend, ist sie zwar nicht winterhart, kann aber im Topf überwintert oder durch geerntete Samen erhalten werden. Das interessante Geschmackserlebnis kann als etwas scharf, pikant-salzig mit leicht süßem Anklang beschrieben werden. Wegen des im Mund zurückbleibenden leichten Prickelns trägt Acmella den Beinamen "Prickelkraut". Versuchen Sie in der Küche doch einmal diese Vitamin C-reiche, aparte Alternative zu Chili und Pfeffer mit ihrer ganz eigenen Charakteristik!

In unserem neuesten Video erfahren Sie viel Wissenswertes zum Thema Blumenzwiebeln und was wir alles dafür tun, damit Sie nur die beste Qualität erhalten. Aber auch die anderen Filme sind durchaus den ein oder anderen Blick wert.

Neuigkeiten

Scutellaria incana - Herbst-Helmkraut

Staude des Monats: Scutellaria incana
Das aus Nordamerika stammende Herbst-Helmkraut (Scutellaria incana) ist einer unserer ganz besonderen Lieblinge. Wir würden uns freuen, wenn es aufgrund seiner schönen Gestalt und vieler guter Eigenschaften öfter in Gärten zu sehen wäre. Auf bis zu 80 cm hohen, verzweigten Stielen erheben sich die vielblütigen, doldentraubigen Rispen in einem klaren, vielseitig kombinierbaren Blau. Auch in sehr trockenen Sommern versagt es nicht, kann an sonnige oder halbschattige Standorte gepflanzt werden und stellt an den Boden keine besonderen Ansprüche. Nach der Blüte bleiben schöne Samenstände zurück, die den Winter überdauern und im Verbund mit anderen Talent zur "Raureifschönheit“ haben.

Wir freuen uns von der Volksbank Ulm-Biberach mit dem Verantwortungspreis 2016 geehrt worden zu sein.

Auch dieses Jahr haben wir wieder zusammen mit dem Museum der Gartenkultur ein spannendes und abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm komponiert. Da ist für jeden etwas dabei!

Neues bei den Gartennotizen: Angelika Traub fordert: "Neue Phloxe braucht das Land", Christian Seiffert stellt uns einen königlichen Giganten vor und Wolfram Franke zeigt uns Schneckenfeste Stauden.

Wissenswertes rund um die Gärtnerei finden Sie hier.
Abonnieren Sie auch Gaissmayers Gartenpost.

Webseite zuletzt aktualisiert am 10. August 2016

 
 

nach oben | Home | Staudengärtnerei Gaißmayer GmbH & Co. KG | Besuchen Sie uns auf Facebook Facebook | Datenschutz